Ohne Worte · Without words · Sin palabras

Hab unseren Weihnachtsgeschenkpapierberg in ein Büchlein verwandelt. Bisher ganz ohne Text aber dafür mit ganz vielen Sternchen, Tannenbäumen und tollen Farben. Was für ein Fest!

***

Turned our christmas wrapping papers into a little book. So far without text, but full of stars, Christmas trees and nice colors. That was fun!

***

He convertido los papeles de regalo de Navidad en un pequeño libro. Hasta ahora, sin texto, pero con un montón de estrellas, árboles de navidad y colores bonitos. Que fiesta!

 

fertiges Buch

Ohne_Worte_8

Geschenkpapiere

Papierstreifen

Buchblock

frischgebundenes Buch

Arbeitstisch

einige Buchseiten

Geschenktes Papier!

Geburtstag haben ist toll! Kerzen auspusten, Möhrenkuchen frühstücken, Besuch von lieben Leuten, Seifenblasen, Zwiebelkuchen und lauter feine Sachen zum Auspacken! Richtig schön war das. Und es ist auch etwas übrig geblieben. Genau, das Geschenkpapier. Seit ich selber Stempel mache (siehe Shop), kann ich so was nicht mehr einfach ins Altpapier geben…

Geschenkpapier Titelbild

Geschenkpapier_15

Geburtstagskarte

Jetzt sind seit dem Fest schon wieder zwei Wochen vergangen. Und weil ich in der Zwischenzeit gar nicht zum Aufräumen kam, lag bis gestern immer noch ein bunter Papierberg in unserem Esszimmer:
Blau, gelb, orange, mintgrün und mit Pünktchen…

Geschenkpaier

Kukt mal, ist das nicht schön?

verschieden Geschenkpapiere

gelbes Papier mit Luftschlange

organges Papier mit weissen Punkten

Bei dem Blauen hier muss ich direkt an meine Oma denken, die hat stark zerknittertes Geschenkpapier mit dem Bügeleisen bearbeitet… Ob ich das auch mal probiere?

blaues zerknittertes Paier

Und hier kommt mein Lieblingspapier mit den bunten Pünktchen…

Papier mit Pünktchen

Geschenkpapier_13

verschiedene Geschenkpapiere

Wirklich zu schade für die Altpapiertonne. Also lieber ab damit ins Materiallabor…

Papiere im Kirschbaum

Aber vorher noch mal gut durchlüften! Ich hab die Bögen für einen Nachmittag in unseren nackten Kirschbaum gehängt. Das hat wunderschön geflattert und geraschelt. Und dem Honigküken hat das recht gut gefallen…

Was macht ihr denn so mit dem, was vom Geburtstagsfest übrigbleibt? Da gibt es ja ausser dem Papier auch noch diese gekräuselten Plastikgeschenkbänder.

Ich überleg mir noch eine schöne Geschenkpapierbastelei. (Demnächst ist ja auch schon fast wieder Weihnachten… ) Ihr könnt ja schon mal sammeln! Und ich schmeiss schon mal das Bügeleisen an…

 

 

Tetrapak und Co – ein klarer Fall für Honigkukuks Materiallabor!

Getränkekartons sind leider noch nicht ganz wegzudenken aus unserem Haushaltsmüll,
aber zum Wegwerfen natürlich viel zu schade.
Ich glaub ich bau mal ein kleines Wohnmobil aus so einem Ding. Ein Freund bat mich,
ein paar Nacktschnecken zu sammeln, die könnten dann vorübergehend schön darin wohnen.
Vielleicht mache ich aber auch eine Milchstrasse daraus. Oder einen Saftladen für die
Playmobils? Oder, oder, oder… Ähm, ich leg jetzt mal los.

Tetrapak_Schnecken

Tetrapak_innen
Ein wasserfester Innenraum ist ja an sich schon mal was Feines. Und so schön silbrig. Toll!

Tetrapak_platt
In handliche Stücke zerlegt lässt sich so ein Karton gut aufbewahren.
Damit die Materialsammlung nicht zu raumgreifend wird…

Tetrapak_Schnipsel

Tetrapak

Tetrapak_final

P.S.: Was machst Du mit solchen leeren Getränkekartons? Erzähl doch mal… ich bin gespannt!

 

Bringen Scherben Glück?

Hoffentlich ja, denn in unserer Gartenküche geht gerade so schön viel kaputt!

Weisse Teller zerfallen in Halbmonde, Dessertellerchen in Kuchenstückchen. Und was wohl aus den
hübschen Zwiebelmusterscherben wird? Ab jetzt wandern diese Scherben nicht mehr in den Restmüll
sondern direkt ins Honigkukuk-Materiallabor…

Scherben_7

Scherben_1

Scherben_3

Scherben_2

Scherben_9

Scherben_5a

Und Du? Was machst du mit zerbrochenem Porzellan?

 

 

Schokoladensilberpapier…

… ist ein tolles glitzerndes Material, also: nicht wegschmeissen – lieber Kügelchen drehen!
Um Ostern und Weihnachten gibts dann auch schon mal farbige Glitzerkügelchen.
Zum Kullern, Spielen, Basteln. Extrem schön für Prinzessinnenschmuck und Schüttelspiele.

Und Du? Was machst Du, wenn von Deiner Schokolade nur noch das Silberpapier übrig ist?

 

Honigkukuk

Silberpapier_3_w

Silberpapier_4_w

Silberpapier_Regen_w

 

Wo die wilden Materialien wohnen…

Honigkukuks Materialsammlung

Honigkukuks Materialsammlung

 

Manchmal muss man sich ja nur was wünschen… und schwupps!…ist es schon da.

Ich habe mir neulich einen Ort für meine Materialsammlung gewünscht.
Bisher waren alle meine Schätzchen in Kistchen verpackt, die wiederum in Schuhkartons
und diese Schuhkartons dann auf einige grosse Umzugskartons verteilt im Keller gestapelt.
Vor einigen Wochen bekam ich dieses Regal geschenkt und wusste sofort, wo ich ab jetzt
Schneckenhäuser, Blattskelette, Wollrestchen, Wackelaugen, Lavendel, Knöpfchen, Korken,
Alufolie, Eselswolle, Zwiebelnetze, Stöckchen, olle Spülschwämme und all die anderen
tollen Materialien lassen kann, die mir so zwischen die Finger geraten!
Insgesamt gibt es 44 Fächer und weiter oben stehen noch lauter leere Honiggläser und
warten auf schöne Dinge: Vogelfedern, Muscheln, Sand vom Spielplatz, Hausstaub, gepresste
Blüten, abgebrannte Streichhölzer, Glitzerstreu oder vielleicht ausgekaute Kaugummis?

Schau doch einfach ab und zu in mein Materiallabor!

P.S.: Materialsammlungen sind ansteckend! In einem der Kinderzimmer wurde schon ein Regal
freigeräumt und mir wurden bereits 13 Gläser mit Schraubverschluss abgeschwatzt…