Kukukshäuschen – für ganz besondere Dinge…

Vor gut einem Jahr zog Familie Honigkukuk von Barcelona zurück ins Münsterland.
Und schaut mal, was ich im Gepäck hatte: Genau, ungefähr 1001 kleine Häuschen!

lauter Kukushäuschen

Die habe ich aus Pappkartons und unseren alten Steuerunterlagen gemacht!

Haus_13

Haus_14

Ich nenne sie Kukushäuschen.

Haus

Wenn man unten einen Bommel dranhängt, baumelt es ganz sachte im Luftzug.

Haus_6

Haus_10

Einige der Häuschen haben kleine Fenster, Rauten oder Herzen… Und manche habe einen Schornstein.

Haus_12

Es sind kleine Setzkästen zum Aufbewahren von besonderen Dingen, Schmuck, Waldschätze, Schneckenhäuschen. Wenn man eine kleine Uhr hineinstellt, ist es fast wie eine Kukuksuhr in leise…

Haus_5

Es gibt sie in drei Grössen und jedes Häuschen hat seine eigene Verpackung…

Haus_9

Haus_11

Haus_8

Ab November zu haben in meinem Honigkukuk-Shop . Für Weihnachten!

Haus_3

Ich habe die Häuschen gern zur Hochzeit geschenkt. Da kann man dann nach dem Fest zum Beispiel den Schmuck von der Hochzeitstorte aufbewahren. Oder ein schönes Foto. Toll machen sie sich aber auch im Kinderzimmer. Für eine kleine, feine Bastelei, leine Lieblingsfiguren, oder für die Milchzahnschachtel. Oder für ein Betthupferl? Eben für ganz besondere Dinge.

Erzähl mal, was würdest Du dort aufbewahren?