Müllkunst-Ideensammlung für mein Projekt „Müll gestalten“

Gefunden, gewaschen, geordnet

Müllfunde

Ohne Müllsammlung keine Müllkunst-Ideensammlung. Erst durch das Sammeln, Ordnen und Experimentieren mit Müll reifen die Ideen für kreative Müllexperimente und Müllkunstprojekte heran.


Von der Müllsammlung zur Ideensammlung

Inzwischen ist eine stattliche Müllsammlung zusammengekommen. Auch meine Kinder sind mit dem Sammelvirus infiziert und halten nach ungewöhnlichen Müllobjekten Ausschau. Mit Erfolg; letztens brachte meine Tochter mir einen Staubsaugerkopf mit, den sie auf dem Nachhauseweg gefunden hatte. Und mein Mann ist der beste Tennisballfinder! Das läuft also…

Das Müllsammeln – eine ganz individuelle Angelegenheit

Ziel des Projekts „Müll gestalten“ ist, ein Konzept für ein Kinderbuch zu entwickeln, dass dem Thema Müll kreativ begegnet und zum Mitmachen einlädt. Deshalb denke ich darüber nach, wie und was mit Müll gestaltet werden könnte, denn das Material ist ganz anders als bei meinen bisherigen Büchern. Das Sammeln und der gefundene Müll ist jeweils sehr individuell. Zwar gibt es Müll, der wohl an jedem Ort zu finden ist wie Getränkedosen, Eislöffel, Feuerzeuge oder Kronkorken. Staubersaugerteile oder Tennisbälle sind da schon etwas spezieller! Bastelanleitungen mit genauen Materiallisten würden in einem Müllbastelbuch also gar nicht funktionieren.

Müllkunst-Ideensammlung für ein Kinderbuch

Also gilt es Ideen zu finden, die offen genug sind, um ganz unterschiedliches Müllmaterial kreativ zu bearbeiten. Und attraktiv genug, um sie wirklich umzusetzen! Hier ist meine erste Müllkunst-Ideensammlung:

  • Müllgedichte
  • Mülltheater
  • Müllfantasiewesen
  • Müllfarben
  • Müllmosaik
  • Müllmuseum
  • Müllpatchwork

Am Anfang steht das Entdecken und Sammeln

Müll entdecken wir auf all unseren Wegen. Warum also das Müllsammeln nicht kreativ in Spaziergänge mit Kindern einbauen? Das befreit unsere Umwelt von lästigem Zeug und schützt die Natur. Kinder sind für solche Aktionen schnell zu begeistern. Wir können zu Entdeckerinnen und Entdeckern werden. Zu Sachensuchern oder Sachenfindern. Zum Müllsammelfuchs oder zum Findefuchs! So wird jeder Spaziergang zum eigenen Abenteuer…

Müllkunst Ideensammlung

Waschen, Trocknen, Ordnen

Nach dem Sammeln und Entdecken des Mülls stehen zunächst ein paar Zwischenschritte an, bevor mit dem Material „Müll“ kreativ gearbeitet werden kann. Zuerst bekommt der Müll eine kleine Wellnessbehandlung: ein warmes Bad mit etwas Spüli und einem Schuss Essig. Danach muss alles gut trocknen. Anschließend landen alle Teile in einer kleinen „Müllsortieranlage“, um einen Überblick zu bekommen. Und dann beginnt das kreative Abenteuer: Assoziieren, Experimentieren und Kunstwerken…