Naturmaterial sammeln im Sommer

Naturamterial sammeln, Gambas aus Korn

Sommer, Sonne, Sammelzeit: Naturmaterial sammeln für die Bastelkiste / Basteln mit Naturmaterial / Inspiration zum Sammeln von Naturmaterial / Materialideen für bastelbegeiste Familien

Der Sommer ist da und wer gerne bastelt, sollte nun niemals ohne Beutel aus dem Haus gehen. Denn überall findet sich tolles und spannendes Naturmaterial zum Sammeln. Bei uns in der Gegend ist das Korn reif und ich teste gerade in meinem Materiallabor einige Ähren auf ihre gestalterischen Möglichkeiten. Als Gambas find ich sie schon mal sehr appetitlich!

🦐🦐🦐


Der Garten als Fundgrube

Naturmaterial sammeln, Kirschkerne

Kirschkerne

Naturmaterial ist mein Jahresthema für 2019 und ich muss sagen, im Sommer gibt es da eine echt große Vielfalt. Allein in unserem Garten fällt einiges an, wie zum Beispiel diese Kirschkerne, die von der Sauerkirschernte übrig blieben. Von allen Fruchtfleischresten befreit und gut getrocknet, habe ich sie für meine Naturmaterial-Bastelkiste vorbereitet. Ob ein Kirschkernkissen daraus wird oder etwas ganz anderes, das wird sich zeigen…


TIPP: Kirschkerne reinigen

Um die Kirschkerne zum Basteln zu konservieren, müssen sie zunächst gründlich gereinigt und getrocknet werden, damit sie anschließend in der Bastelkiste nicht schimmeln. Das Reinigen der Kerne ist übrigens eine tolle und erfrischende Aktivität für die ganze Familie.

  • Kirschkerne in ein Sieb geben und gründlich mit Wasser abspülen
  • 30-60 Minuten in Essig einlegen
  • die Kerne abspülen und in eine Schüssel mit Wasser geben
  • jetzt zwischen den Händen schrubbeln, bis sich alle Fruchtfleischreste gelöst haben
  • auf einem Geschirrtuch in der Sonne trocknen lassen

Kirschbaumzweige

Nach der Ernte wird der Sauerkirschbaum zurückgeschnitten. Da fällt dann einiges an Zweigen an. Die Kirschbaumzweige sind recht biegsam und lassen sich mit Bindedraht gut in Form bringen. Ansonsten kommen sie überall dort zum Einsatz, wo Zweige gebraucht werden. Bei Mobiles, als Feenstab oder einfach in kleine Stücke geschnitten als Dekomaterial…

🍒🍒🍒


Farbenfrohe Sommerblüten

Blüten Hände

Vom Mandala zum Badesalz

Bunte Blumen sammeln und daraus ein Bild oder ein Mandala legen ist eine entspannende Aktivität für die Sommerferien. Habt ihr Meersalz im Haus, könnt ihr nach dem Spiel ein aus den Blüten-Badesalz daraus zaubern. Das ist kinderleicht! Hier geht es zur Badesalz-Anleitung. Oder ihr legt die Blüten in ein dickes Buch oder eine Blumenpresse und habt nach einigen Tagen wunderschönes Material für sommerliche Grußkarten.

🌸🌼🌺

Pflanzpapiere schöpfen

Samen von Sommerblumen sammeln ist ein gutes Familienprojekt. Ihr könnt daraus kleine Pflanzpapiere schöpfen. So habt ihr schnell einen Vorrat an Mitbringseln für Garten- und Bienenfreunde parat. Einfach Eierkartons in kleine Schnipsel reißen und in heißem Wasser einweichen. Dann die Masse pürieren oder mit den Händen gut durchkneten. Eventuell noch etwas Wasser dazugeben. Zum Schluss werden die Blumensamen eingerührt. Zuerst den Arbeitsplatz mit Handtüchern abdecken. Dann Keksausstechformen auf ein Drahtsieb (z.B Pfannen-Spritzsieb) legen. Jetzt löffelt ihr in jede Keksform ein paar Löffel von der Eierkarton-Papiermasse, auch Pulpe genannt. Zum Schluss vorsichtig mit den Fingern das überschüssige Wasser aus der Masse drücken. Habt ihr das schon einmal probiert? Ich kann es nur empfehlen. Die Pulpe fühlt sich toll an! Im Sommer kann die Schöpfaktion im Freien stattfinden.

Naturmaterial sammeln, Pflanzpapier schöpfen aus Blumensamen

Dekoratives Naturmaterial: Mohnkapseln

Feen aus Mohnkapseln basteln

Mohnfeen

Über den Sommer wachsen die Mohnblumen mit hrem dekorativen Samenkapseln heran. Sobald sie trocken sind, schneide ich sie ab, denn daraus lassen sich wunderbar filigrane Mohnfeen basteln. Auch andere Blumen machen hübsche Kapseln, wie zum Beispiel die Jungfer im Grün.

Naurmaterial sammlen, drucken mit Mohnkapseln

Die Mohnkapseln eigenen sich auch zum Stempeln in Modelliermasse oder auf Stoff. Auf diesem Taschentuch treffen sich Grashüpfer und Wurm umgeben von zarten Blüten, die ich mit Mohnkapseln gestempelt habe. Zwar vertragen die Kapseln keinen großen Druck, aber auf einem weichen Untergrund lassen sie sich mit etwas Fingerspitzengefühl ganz gut drucken.

🌸🌼🌺


Lavendel – duftes Naturmaterial aus dem Garten

Socke wird mit Lavendel gefüllt

Den Sommer konservieren

Wer Lavendel im Garten hat kann einen Strauß davon pflücken und zum Trocknen aufhängen. Die getrockneten Blüten duften herrlich nach Sommer. Und wenn ihr diesen Sommerduft konservieren möchtet, könnt ihr euch aus einer einsamen Socke und getrockneten Lavendelblüten ein elefantastisches Duftsäckchen machen.

Elefant im Bett

🌸✂️💜


Zapfen-Sammelalarm! Naturmaterial sammeln auf Spaziergängen

Naturmaterial sammeln, Kiefernzapfen waschen

Schon seit einigen Wochen fallen in Nottuln die Kiefernzapfen von den Bäumen und auch diese sind ein fabelhaftes Naturmaterial zum Basteln und Spielen. Zum Spazierengehen nehme ich immer einen Sammelbeutel mit, damit ich meine Funde gut nach Hause transportieren kann. Da manchmal kleine Käfer oder Ameisen in den Zapfen herumkrabbeln, wasche ich sie gründlich und lege sie anschließend in die Sonne zum Trocknen. Nach dieser Wellness-Behandlung bewahre ich einen Teil für herbstliche Bastel- und Dekoprojekte auf. Und der Rest wird als Spielmaterial freigegeben!

Naturmaterial sammeln, Kiefernzapfen

Zapfen als Spielmaterial

In der Spielküche sind Zapfen aller Art sehr beliebt. Je nach Gusto finden sie dort ihren Einsatz als Kuchen, Frikadelle oder Eis. Mmmh Eiszapfen, köstlich!

Eiszapfen

Naturmaterial sammeln im Urlaub

Muscheln sammeln am Meer ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen. Leider ist in diesem Jahr kein Strandurlaub geplant. Aber meine Mama hat mir letztens Muscheln von der Nordsee mitgebracht. Um mich hier im Münsterland zumindest ans Meer zu träumen, habe ich einen kleinen Strand in einen Eierkarton gebastelt und ihn mit den Muscheln geschmückt

Naturmaterial sammeln, Muscheln

🦀🐚🐠


Buchtipp: „Basteln mit Natur“

Naturmaterial sammlen, uchtipp "Basteln mit Natur" von Pia Deges, Topp Verlag 2016

Zum Schluss noch ein Buchtipp für alle, die richtig Lust auf Naturmaterial haben. Eine unglaubliche Fundgrube an lustigen Ideen zum Basteln mit Naturmaterialien ist Pia Deges Buch „Basteln mit Natur“, erschienen im Topp Verlag. Diese Buch hat Pia mir geschenkt und ich nehme es immer wieder gern in die Hand, um mich für meine Bastelaktionen mit Kindern inspirieren zu lassen. Aber Pia kann nicht nur Naturmaterialien, besucht doch mal Pias Instagram Feed @wundertuetchen oder ihr Blog Wundertütchen und ihr werdet staunen!

Viel Spaß beim Sammeln und Basteln im Sommer!

🍒🌼🌸🌿🌲🦐🐠💦

6 Kommentare zu „Naturmaterial sammeln im Sommer“

  1. Danke, liebe Simone, vielen Dank für deine Nachricht. Dir und deinen Minis viel Spaß beim Materialsammeln und Basteln im Sommer!
    Ganz liebe Grüße,
    Katja

  2. Vielen Dank, liebe Sabine! Vegetarische Gammas das gefällt mir! Im Wald sammle ich auch besonders gern. Ich mag den weichen Boden und sammle so gern verschiedene Äste und Zweige. Und natürlich Zapfen aller Art. Zum Glück sind bald Ferien und somit Zeit zum gemütlichen Sammeln und Spazierengehen.
    Viele liebe Grüße!
    Katja

  3. Hallo Desiree, vielen Dank für deine Nachricht. Freut mich, dass dir die vegetarischen Gambas und meine Honigkukuk-Bastelwelt gefallen! Naturmaterialien sind einfach großartig und es gibt sie jedes Jahr wieder frisch. Früher habe ich hauptsächlich im Herbst Kastanien und Eicheln gesammelt, aber eigentlich bietet jede Jahreszeit tolles Material zum Basteln und Gestalten. Dir und Familie eine schöne und kreative Ferienzeit. Liebe Grüße, Katja

  4. Die Gambas sind echt originell! Das musste ich direkt auf pinterest teilen. Sehen richtig niedlich und hübsch aus im Vergleich zum Original . Aber auch deine anderen Bastelideen finde ich große Klasse. Meine Tochter und ich basteln auch gerne mit Naturmaterialien, das Ergebnis ist allerdings weniger originell. Freue mich sehr wieder über deinen Blog gestolpert zu sein Bis dahin liebe Grüsse Desiree

  5. Ganz wunderbare Vorschläge hast du da, liebe Katja! Die Gambas aus Korn gefallen mir hierbei ganz besonders. Vor allem, weil sie so schön vegetarisch sind 😉 Durch die lang anhaltende Hitze fallen gerade jetzt schon im Wald allerhand tolle Naturmaterialien von den Bäumen. Ich halte diesbezüglich auch immer gerne die Augen offen.
    Sonnige Grüße und ein gemütliches Wochenende wünsche ich euch,
    Sabine

Kommentarfunktion geschlossen.